Die lustigen Weiber von Windsor

Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai


In seiner vierten Saison kehrt der musiktheaterfrühling Kilb wieder auf die Bühne des K4 in Kilb zurück. Mit einer komisch-fantastischen Oper von Otto Nicolai setzt das junge Festival seine Grundidee fort, alle Genres des Musiktheaters zu bedienen. Nach Operette und Musical sind „Die lustigen Weiber von Windsor“ die erste Opernaufführung, die das Ensemble rund um Kathi Strommer und Bernhard Thain auf die Bühnen bringen wird.

Die unterhaltsame Geschichte über drei Frauen, die der Männerwelt einen Denkzettel verpassen, zählt mit ihrer Shakespeare-Vorlage „The Merry Wives of Windsor“ zu den Klassikern der Weltliteratur und bringt schon seit Jahrhunderten das Publikum zum Lachen. Von dem deutschen Komponisten Otto Nicolai, der maßgeblich an der Gründung der Wiener Philharmoniker beteiligt war, genial vertont, gehört diese „komisch-fantastische Oper“ zu einem Kernstück in der Geschichte der deutschen Oper. Die Arien, Duette, spritzigen Ensembles und wunderbaren Chöre verbunden durch deutsche Dialoge, garantieren ebenso kurzweilige wie unterhaltsame Abende wie auch schon „Der Vogelhändler“ und „My Fair Lady“.

Ganz nach dem Motto „Nicht überall wo Oper draufsteht, ist Schwere und Langeweile drinnen.“ erwartet Sie wieder ein Abend ganz im jungen und frischen Stil des musiktheaterfrühlings.

Die Termine

Freitag, 21. April 2017   |   19:30 Uhr (Premiere)
Samstag, 22. April 2017   |   19:30 Uhr
Sonntag, 23. April 2017   |   17:00 Uhr
Samstag, 6. Mai 2017   |   19:30 Uhr
Sonntag, 7. Mai 2017   |   17:00 Uhr

Kartenverkauf

Gemeindeamt Kilb, K4
Marktplatz 4, 3233 Kilb
Tel.: 02748/73 21-15
E-Mail: k4@kilb.at
sowie in ö-Ticket Verkaufsstellen und allen Raiffeisenbanken